Hilfe-AG

Tipps zu Formulierung von Stellenanzeigen

Hier finden Sie Tipps zur Umsetzung der Marketing-Überlegungen in Formulierungen Einstieg Wesentliche Ehrlichkeit Verständlichkeit Überprüfen der Strategie Interessanter Einstieg – der erste Satz zählt! Überlegen Sie bei jedem Block in der Stellenanzeige, wie Sie den Einstieg so formulieren, dass beim Leser möglichst Interesse geweckt wird. Beim Stellentitel sind wir allerdings durch Suchalgorithmen und Anzahl der empfohlenen Länge eingeschränkt. Der Einstieg sollte folgendes beachten: Aussagekräftig Kreativ Informativ und präzise Beispiel: „Was... weiterlesen
Updated date: Mo, 04/29/2019 - 07:51

Tipps zu den einzelnen Blöcken in Stellenanzeigen

Updated date: Mo, 04/29/2019 - 15:45

Marketing und Psychologie bei Stellenanzeigen

Ihre Stellenanzeige ist oft die erste Kommunikation mit der potenziellen neuen Belegschaft. Der erste Eindruck zählt, die Darstellung der Stellenausschreibung muss in wenigen Augenblicken überzeugen. Beachten Sie Marketing und Psychologie bei Stellenanzeigen Stellenanzeige als Marketing sehen! Unterschiedliche Menschen lesen unterschiedlich! Werbepsychologie? Was müssen Stellenanzeigen heutzutage für das Web berücksichtigen? Stellenanzeige als Marketing sehen! Die uralte AIDA-Formel des Amerikaners E. St. Elmo Lewis aus dem Jahr 1898 wird bis heute als... weiterlesen
Updated date: Mo, 04/29/2019 - 07:50

Grundlegendes zu Stellenanzeigen

Soll man ein Muster verwenden? Sie können ein Muster einer Stellenanzeige aus dem Internet heranziehen, um sich Anregung für eine individuelle Gestaltung und für den Aufbau zu holen. Aber Ihre Anzeige muss Individuell, Konkret, und ansprechend sein. Das gesuchte Bewerberprofil Sie definieren in der Personalplanung intern sowieso schon ein genaues Stellenprofil. Welche Angaben Sie in der Stellenanzeige als Anforderungsprofil nach extern kommunizieren sollte man aber genau abwägen. Sind viele Bewerber im offenen Stellemarkt vorhanden? Dann macht es Sinn die... weiterlesen
Updated date: So, 04/28/2019 - 20:34

Tipps und Hilfen für Stellenanzeigen

Der Weg eine Stelle zu besetzen ist doch ein einfacher Prozess: Stellenanzeige – Vorauswahl – Vorstellungsgespräche – Entscheidung. Oder? Trotzdem haben viele Unternehmen Schwierigkeiten passende Bewerbungen zu erhalten. Deshalb bieten wir Ihnen hier Hilfe an, den Prozess Stellenanzeigen / Personalmarketing zu verbessern. Es gibt nicht die perfekte Stellenanzeige, mache Fachkräfte sind sehr schwierig über Stellenausschreibungen zu erreichen. Trotzdem hilft es seine eigenen Prozesse zu verbessern und die eigenen Stellenanzeigen zu optimieren, um den Erfolg des Recruiting zu erhöhen und... weiterlesen
Updated date: Mo, 04/29/2019 - 07:49

Wie baue ich eine gute Stellenanzeige auf?

Eine Stellenanzeige hat zwei Grundfunktionen: 1.    Werbung: Das Unternehmen stellt sich so vor, dass es Interesse bei den Bewerbern/-innen weckt. 2.    Vorauswahl: Die Formulierung des gesuchten Profils bewirkt eine Vorauswahl der Personen Für Inhalt und Formulierung der Anzeige beachten Sie bitte zuerst die rechtlichen Vorschriften wie das AGG (In unserem Artikel „Fehler vermeiden“ geben wir Ihnen detaillierte Hilfestellung). Eine Stellenanzeige lässt sich in folgende Blöcke gliedern: 1. Logo / Header / Jobtitel 2.... weiterlesen
Updated date: So, 04/28/2019 - 20:33